Die kürzere Seherinnenrede - Völospa in skamma

Dieses Lied, von dem nur Trümmer erhalten sind, ist eine Nachahmung des Gesichts der Seherin. Was die verlorenen Teile enthalten haben, ist ungewiss. Der von neun riesischen Schwestern am Rande der Erde, das ist wohl im Meere, Geborene ist Heimdall, der in diesem Liede eine wichtige Rolle zu spielen scheint. Dass dieser Gott neun Schwestern zu Müttern hatte, bestätigt der erhaltene kleine Splitter von Heimdalls Zauberlied. Auch aus Irland ist eine ähnliche Sage bekannt. Dass die Menschen nach einem alten glauben von Heimdall abstammten, bezeugt auch Eingang des Gesichts der Seherin, wo die Menschen Heimdallssöhne heißen. Wenn das letzte Gesätz meint, wissen wir nicht sicher; viele glauben, dass es der Christengott sei.

1
Es wurden elf
Asen gezählt,
als Baldur sich neigte
mit blutigen Hügel.
Da bewährte sich
Wali als Rächer:
bald erschlug er
des Bruders Töter.

2
Balders Vater
war Burs Erbe
...

3
Freyrs Weib war Gerd,
Gymirs Tochter,
des alten Riesen,
und der Aurboda;
ihnen verwandt
weiß ich Thjazi:
des schlimmen Thursen
Tochter war Skadi.

4
Manches sag ich,
mehr noch will ich;
so dünkt mich´s Wahrheit -
willst du noch mehr?

5
Von Widolf stammen
die Wölwen alle,
von Wilmeid alle
die Weissager,
von Swarthöfdi
die Seidkundigen,
von Ymir aber
alle Riesen.

6
Manches sag ich,
mehr noch will ich;
so dünkt mich´s Wahrheit -
willst du noch mehr?

7
Einer erstand
in Urtagen,
allgwaltig,
aus Asenstamm;
des Speers Gebieter
gebaren neun
Riesentöchter
am Rande der Erde.

8
Gjalb gabar ihn,
Greip gebar ihn,
Eistla gebar ihn
und Eyrgjafa,
Ulfrun gebar ihn
und Angeyja,
Imd und Atla
und Jarnsaxa.

9
Manches sag ich,
mehr noch will ich;
so dünkt mich´s Wahrheit -
willst du noch mehr?

10
Den Wolf von Loki
gewann Angrboda,
Sleipnir gebar er
dem Swadilfari;
ein Scheusal schien
das schlimmste von allen,
das war Byleists
Bruder entsammt.

11
Ein Frauenherz aß,
als er´s fand, Loki,
halbgeröstet
vom Holz der Linde;
schwanger ward Lopt
vom schlimmen Weib:
auf die Erde kamen
die Unholde so.

12
Manches sag ich,
mehr noch will ich;
so dünkt mich´s Wahrheit -
willst du noch mehr?

13
Es steigt zum Himmel
im Sturm das Meer,
es stürzt aufs Land,
die Luft verdorrt;
Schneesturm kommt dann
und scharfer Wind:
dann ist das Ende
den Asen gesetzt.

14
Einer erstand
vor allen mächtig,
den einst stärkte
der Erde Kraft,
eiskalte See
und Eberblut;
den hehrsten Herrscher
heißen sie ihn,
sippenverwandt
sämtlichem Volk.

15
Dann kommt ein andrer,
der allerhehrste,
nimmer wag ich
zu nennen ihn;
wenige sehn
weiter vorwärts,
als bis Walvater
dem Wolfe naht.