Gunnlöd - Bragis Mutter

Gunnlöd (Gunnloed, nord. „Einladung zum Kampf”) ist eine Riesin vom Geschlecht der Jötunn.

Gunnlöd bewachte den Skaldenmet ihres Vaters Suttungr (oder Surtr). Der verweigerte dem Gott Odin einen Schluck von diesem Met. Um ihn dennoch zu erhalten kroch Odin in Schlangengestalt zu Gunnlöd, die den Trank für ihren Vater bewachte, und verführte sie.

Nachdem er drei Nächte bei ihr verbracht hatte, durfte er drei Schlucke des Mets trinken. Daraufhin entfloh Odin in Gestalt eines Adlers und nahm so den Odrörir mit sich.

Gunnlöd gebar in Gedächtnis an dieses Ereignis den Dichtergott Bragi.