Nordi, Austri, Sudri und Vestri - Vier Himmelsrichtungen

Nordi, Austri, Sudri und Vestri (nord. „Norden”, „Osten”, „Süden”, „Westen”) sind vier Dvergr (Zwerge) der nordgermanischen Mythologie. Diese sind in der Edda genannt (Voluspa 11).

Sie repräsentieren die vier Himmelsrichtungen, ein jeder von ihnen soll an einem Ende der Welt jene Schädeldecke des Ymir tragen, aus denen die Asen einst das Gewölbe des Himmels erbauten (Wafthrudnirlied 21, Grimnirlied 40f.).

Surdri heißt auch Surti oder Surrt. Dieses ist auch Name des Feuerriesen, der zu Ragnarök gegen die Asen streiten wird.